Gipfhof
Holzofenbrot

Urlaub auf dem Bauernhof im Schwarzwald

Holzofenbrot

Natürlicher kann man Brot nicht backen:

Der Brotteig besteht aus Roggen- und Weizenmehl, Wasser, jodiertem Speisesalz und Hefe. Während der langen Reifezeit wird der Holzofen mit naturbelassenem Tannenholz aufgeheizt. Nachdem der Ofen die Backtemperatur erreicht hat, wird die Holzglut sauber ausgeräumt. Nun werden die reifen und handgeformten Teiglinge mit einem langen Buchenholzschießer eingeschossen.

Durch diese altherkömmliche Art des Backens im Holzofen erhält das Brot eine knusprig-herzhafte Kruste, seinen einzigartigen Holzofengeschmack und eine sehr lange Frischhaltung.

Außerdem bieten wir auch Brot aus dem Steinbackofen an. Dieser bäckt genauso bei abfallender Temperatur und ist auch mit Schamottstein ausgekleidet, wird jedoch elektrisch beheizt.

Wir mischen in unser Brot keine chemischen Zusätze!

Brot aus dem Holzbackofen:

  • Bauernbrot rund oder lang
  • Kastenbrot

Brot aus dem Steinbackofen:

  • Landbrot
  • Wickelbrot
  • 6-Kornbrot
  • Dinkelvollkorn
  • Bauernkorn

Nur an Samstagen:

  • Schokini und Rosini  (Hefegebäck mit Milch und Butter)

... sowie regelmäßig verschiedene Saisonbackwaren

 

Verkaufsstellen in Münstertal:

Mittwochs
09.30 - 09.45 Uhr am Bienenkundemuseum
10.00 - 13.00 Uhr am Rathaus

Samstags
07.45 - 08.15 Uhr am Bienenkundemuseum
08.30 - 12.30 Uhr "uf em Bure-Märkt" beim Rathaus

Holzofenbrot
Ulrich Riesterer
Gipf 2a
79244 Münstertal

Tel.: 07636 7449
Fax: 07636 787804
Email: info@gipfhof.de

 

  • Der Brotteig
  • Brot ohne chemische Zusätze
  • Frisch aus dem Holzofen
  • Ulrich Riesterer beim backen
  • Frische Weckmänner
  • Bure Märkt
▲▲▲